... zur Taufe

Bildrechte: beim Autor

Was muss ich tun, wenn ich mein Kind taufen lassen möchte?

Wenn Sie Ihr Kind taufen lassen wollen, so wenden Sie sich bitte direkt an Pfr. Frank Knausenberger. Mit ihm verabreden Sie ein Taufgespräch und den Tauftermin.

Unsere Landeskirche hat eine ganze Informationsseite zur Taufe. Sie finden sie hier.

Tauftermin

Es gibt keinen bestimten Zeitpunkt für einen Tauftermin. Sie vereinbaren mit Pfr. Knausenberger gemeinsam einen Termin. Bitte frühzeitig mit ihm Kontakt aufnehmen.

Zu beachten ist: Je Wochenende ist ein Taufgottesdienst möglich.Das heißt konkret: Wenn an einem Samstag eine Taufe stattfindet, so kann auch Ihr Kind in diesem Gottesdienst getauft werden. Es ist jedoch nicht möglich, am Sonntag noch einen Taufgottesdienst festzusetzen. Wenn am Sonntag schon ein Taufgottesdienst angesetzt ist, so findet am Samstag kein zusätzlicher Taufgottesdienst statt. Im 9-Uhr-Gottesdienst am Sonntag können davon unabhängig Taufen stattfinden. 

Was kann ich vorbereiten?

Zur Vorbereitung können Sie schon folgende Dinge vorbereiten:

  • Einen Taufspruch auswählen. Der Taufspruch muss aus der Bibel stammen. Blättern und lesen Sie einfach mal in Ihrer Bibel. Eine Auswahlhilfe finden Sie hier: www.taufspruch.de
  • Sie können Lieder auswählen, die im Taufgottesdienst gesungen werden sollen. Einen kleinen Vorschlag gibt es hier auf dieser Seite.
  • Bitte bringen Sie eine Geburtsurkunde mit. Wenn möglich auch das Stammbuch.
  • Eine Taufkerze kann zur Taufe mitgebracht oder bei uns gekauft werden. Darauf kann der Name, das Taufdatum, der Taufspruch oder ein Symbol zur Taufe sein.

Wer kann Pate oder Patin werden?

Mindestes ein Pate muss evangelisch sein. Daneben können auch andere Mitglieder christlicher Kirchen Pate werden. Evangelische Paten müssen konfirmiert sein. Paten, die nicht Mitglied der Kirchengemeinde Tauperlitz sind, benötigen eine Patenbescheinigung. Diese ist bei dem örtlichen Pfarramt erhältlich.

Wenn ich nicht getauft bin, aber getauft werden möchte?

Wer nicht als Kind getauft wurde, nun aber sich taufen lassen möchte, kann dies tun. Im Gespräch mit dem Pfarrer werden alle weiteren Schritte besprochen.

Wie geht es nach der Taufe weiter?

Sie können mit der Aktion "Vertrauen von Anfang an" ihr Kind im Glauben begleiten. Dazu erhalten Sie per E-Mail Infobriefe mit kreativen und nützlichen Ideen um Ihrem Kind den Glauben nahe zu bringen.
Den Link zu dieser Seite finden sie hier.

Taufanmeldung zum Ausfüllen